Angebote zu "Lateinamerika" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Fernsehen in Lateinamerika
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fernsehen in Lateinamerika wird untersucht in seiner historischen Entwicklung, importiert als "Entwicklungsversprechen" aus den USA, und seiner gegenwärtig institutionalisierten ökonomischen und technologischen Struktur, ebenso wie als ideologischer Apparat und besondere Öffentlichkeitsform. Wo das Fernsehen auf die gesellschaftlichen Widersprüche der abhängigen Unterentwicklung des Subkontinents trifft, stellt sich die zentrale Frage nach dem Verhältnis dieses Massenmediums zu den Möglichkeiten einer selbstbestimmten historischen Perspektive ihrer Überwindung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Schlicke, Cornelius: Salsa Rica - Tango Caliente
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Salsa Rica - Tango Caliente, Titelzusatz: Eine musikalische Reise durch Lateinamerika, Autor: Schlicke, Cornelius, Verlag: Parthas Verlag // Wachter, Gabriela, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musik // Darstellende Künste, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Seiten: 368, Abbildungen: ca. 40 s/w Abbildungen, Gewicht: 432 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Buch - Esperanza
10,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der lange Schatten der Diktatur: ein Familienschicksal unter Franco.Über die Vergangenheit in Spanien spricht Esperanza nie. Beinahe vergessen sind die Sprache ihrer Kindheit, die Gerüche und Farben der Landschaft, das schwierige Leben unter Franco, ihr Jugendfreund Alfonso. Kein Blick zurück, alle Wurzeln gekappt - das geht so lange gut, bis eines Tages ein fremder Mann in Berlin vor der Tür steht und Esperanza aus vertrauten Augen ansieht. Und ihre längst erwachsene Tochter Karla, die selbst haltlos durch das Leben torkelt, das Schweigen ihrer Mutter nicht länger hinnehmen will. Gemeinsam machen sich Mutter und Tochter auf den Weg an jenen Ort, an dem alles begann.Caba Rall, MarinaMarina Caba Rall wurde 1964 in Madrid geboren, kam zehnjährig nach Deutschland und wuchs in Tübingen auf. Nach ihrem Magister in Geschichte studierte sie Regie an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam. Sie arbeitet für die Lateinamerika-Redaktion von Deutschen Welle TV und ist Drehbuchautorin und Regisseurin von Dokumentar- und Spielfilmen. "Esperanza" ist ihr erster Roman.

Anbieter: yomonda
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Fernsehen in Lateinamerika
66,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fernsehen in Lateinamerika ab 66.95 € als Taschenbuch: Strukturen und Widersprüche einer abhängigen Kulturproduktion unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung in Kolumbien Peru und Chile. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Sánchez Gutiérrez, Adriana: Teatralidades del c...
80,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.11.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Teatralidades del conflicto armado en Colombia, Titelzusatz: Dramaturgia de las víctimas, Autor: Sánchez Gutiérrez, Adriana, Verlag: Peter Lang // Peter Lang Publishing Inc., Sprache: Spanisch, Schlagworte: Süd // und Zentralamerika // inklusive Mexiko // Lateinamerika // Spanisch // Theaterwissenschaft // Politische Kontrolle // Propaganda und Freiheitsrechte // Revolutionäre Gruppen und Bewegungen // Bewaffnete Konflikte, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Seiten: 146, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 363 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Vom Neorealismus bis zu den Neuen Wellen
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band analysiert verschiedene Phasen der Erneuerung und des Aufbruchs im Kino nach den Erschütterungen durch den 2. Weltkrieg. Die wichtigsten Strömungen am Ende der vierziger Jahre bilden dabei der Film Noir sowie der italienische Neorealismus und als wenig geglückter Versuch der deutsche Trümmerfilm. In den späten vierziger und fünfziger Jahren sieht sich der Hollywoodfilm im Kampf gegen das Fernsehen vielerlei Herausforderungen gegenüber, denen er technologisch (Farbe, Breitwand) und anderweitig (z.B. durch Starkult) zu begegnen weiß. Ende der Fünfzigerjahre kommt es sowohl in West-, aber auch in Osteuropa, in Nord- und Lateinamerika zu einer zweiten, noch folgenreicheren Reihe von Erneuerungsbewegungen, die unter dem Namen Neue Wellen zusammengefasst werden. Neben einem Generationswechsel unter den Filmemachern geht es hier um die thematische und formale Weiterentwicklung einer Filmsprache, die bisweilen bis zum Experimentalfilm vordringt. Im Westeuropa sind dies die französische Nouvelle Vague, das britische Free Cinema und die British New Wave sowie der Junge Deutsche Film, der Papas Kino für tot erklärteAuch im osteuropäischen Kino entstehen vielerlei Ableger der Neuen Wellen, auch wenn sie vielfach gegen Zensurmaßnahmen zu kämpfen haben wie beispielsweise die verbotene Neue Welle in der DDR mit den sogenannten Kaninchenfilmen, das tschechoslowakische Filmwunder im Rahmen des Prager Frühlings, das sowjetische Tauwetter und die Neue Welle, aber auch die schwarze Welle in Jugoslawien. Der Italowestern sowie die britisch/amerikanische Erfolgsserie James Bond eröffnen Perspektiven auf das Mainstreamkino in den Sechzigerjahren.Den Abschluss bildet schließlich ein Blick nach Übersee: das New American Cinema, die japanische Nuberu bagu sowie das brasilianischen Cinema nôvo.Filmbeispiele, ausführliche Biblio- und Filmografien (mit DVD-Nachweis) runden die achtzehn Kapitel ab.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Vom Neorealismus bis zu den Neuen Wellen
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band analysiert verschiedene Phasen der Erneuerung und des Aufbruchs im Kino nach den Erschütterungen durch den 2. Weltkrieg. Die wichtigsten Strömungen am Ende der vierziger Jahre bilden dabei der Film Noir sowie der italienische Neorealismus und als wenig geglückter Versuch der deutsche Trümmerfilm. In den späten vierziger und fünfziger Jahren sieht sich der Hollywoodfilm im Kampf gegen das Fernsehen vielerlei Herausforderungen gegenüber, denen er technologisch (Farbe, Breitwand) und anderweitig (z.B. durch Starkult) zu begegnen weiß. Ende der Fünfzigerjahre kommt es sowohl in West-, aber auch in Osteuropa, in Nord- und Lateinamerika zu einer zweiten, noch folgenreicheren Reihe von Erneuerungsbewegungen, die unter dem Namen Neue Wellen zusammengefasst werden. Neben einem Generationswechsel unter den Filmemachern geht es hier um die thematische und formale Weiterentwicklung einer Filmsprache, die bisweilen bis zum Experimentalfilm vordringt. Im Westeuropa sind dies die französische Nouvelle Vague, das britische Free Cinema und die British New Wave sowie der Junge Deutsche Film, der Papas Kino für tot erklärteAuch im osteuropäischen Kino entstehen vielerlei Ableger der Neuen Wellen, auch wenn sie vielfach gegen Zensurmaßnahmen zu kämpfen haben wie beispielsweise die verbotene Neue Welle in der DDR mit den sogenannten Kaninchenfilmen, das tschechoslowakische Filmwunder im Rahmen des Prager Frühlings, das sowjetische Tauwetter und die Neue Welle, aber auch die schwarze Welle in Jugoslawien. Der Italowestern sowie die britisch/amerikanische Erfolgsserie James Bond eröffnen Perspektiven auf das Mainstreamkino in den Sechzigerjahren.Den Abschluss bildet schließlich ein Blick nach Übersee: das New American Cinema, die japanische Nuberu bagu sowie das brasilianischen Cinema nôvo.Filmbeispiele, ausführliche Biblio- und Filmografien (mit DVD-Nachweis) runden die achtzehn Kapitel ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
La Pasion segun San Marcos, 2 Audio-CDs + 1 DVD...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie würde Jesus in Lateinamerika leben und handeln? Und wie würde Bach eine Passionsmusik komponieren, lebte er in Südamerika im Jahre 2000? Fragen, die Osvaldo Golijov bewegten, als er daran ging, seine Passionsmusik nach dem Evangelisten Markus zu schreiben. Golijov ist Südamerikaner, aufgewachsen in Argentinien, in katholischer Umgebung, seine Mutter orthodoxe Jüdin aus Rumänien, der Vater stammt aus dem atheistischen Russland. Drei Prozessionschöre ziehen von den Bergen herab, um die Passionsgeschichte zu begehen. Jesus ist, natürlich, ein Schwarzer. Rollen wie in der klassischen Tradition gibt es jedoch keine. Golijovs Passion spielt auf der Straße. Neuigkeiten werden durch Stimmen und Trommeln weitergegeben, das ist die Tradition derer, die aus Afrika als Sklaven nach Brasilien verschleppt wurden. Golijovs Markus-Passion ist in dieser Verbindung von Wirklichkeit und Vision, Gegenwart und Vergangenheit eine neue Art Musiktheater, zwischen Oper und Liturgie, Darstellung und Ritual. Das Publikum feierte die Uraufführung in der Stuttgarter Liederhalle mit fast südamerikanischer Begeisterung. Das Ereignis wurde weltweit live in Rundfunk und Fernsehen übertragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
La Pasion segun San Marcos, 2 Audio-CDs + 1 DVD...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie würde Jesus in Lateinamerika leben und handeln? Und wie würde Bach eine Passionsmusik komponieren, lebte er in Südamerika im Jahre 2000? Fragen, die Osvaldo Golijov bewegten, als er daran ging, seine Passionsmusik nach dem Evangelisten Markus zu schreiben. Golijov ist Südamerikaner, aufgewachsen in Argentinien, in katholischer Umgebung, seine Mutter orthodoxe Jüdin aus Rumänien, der Vater stammt aus dem atheistischen Russland. Drei Prozessionschöre ziehen von den Bergen herab, um die Passionsgeschichte zu begehen. Jesus ist, natürlich, ein Schwarzer. Rollen wie in der klassischen Tradition gibt es jedoch keine. Golijovs Passion spielt auf der Straße. Neuigkeiten werden durch Stimmen und Trommeln weitergegeben, das ist die Tradition derer, die aus Afrika als Sklaven nach Brasilien verschleppt wurden. Golijovs Markus-Passion ist in dieser Verbindung von Wirklichkeit und Vision, Gegenwart und Vergangenheit eine neue Art Musiktheater, zwischen Oper und Liturgie, Darstellung und Ritual. Das Publikum feierte die Uraufführung in der Stuttgarter Liederhalle mit fast südamerikanischer Begeisterung. Das Ereignis wurde weltweit live in Rundfunk und Fernsehen übertragen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot