Angebote zu "Öffentlich-Rechtlichen" (506 Treffer)

Kategorien

Shops

Programmentscheidungen im öffentlich-rechtliche...
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen befindet sich in einem Dilemma. Obwohl es andere Ziele verfolgt als das kommerzielle Fernsehen, wird sein Erfolg mit dem gleichen Kriterium gemessen: der Fernseheinschaltquote. Die Medienwissenschaftlerin Charlotte Echterhoff zeigt aus historischer und kommunikationstheoretischer Perspektive, dass die Quote als Kriterium für Programmentscheidungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nicht hinreicht, um der besonderen Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit gerecht zu werden. Durch die Analyse von Interviews (u.a. mit ARD-Programmdirektor Volker Herres) und von Dokumenten von ARD und ZDF erarbeitet und systematisiert sie die bei Programmentscheidungen angewendeten Kriterien. Dabei kommt dem Kriterium der „Informationsvielfalt“ eine entscheidende Bedeutung zu: Es fasst die besondere Leistung des öffentlich-rechtlichen Programmangebots, korrigiert die Bedeutung der Quote und bestätigt damit die Legitimation des öffentlich-rechtlichen Fernsehens.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Schebesta, Jasmina: Tanz im öffentlich-rechtlic...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tanz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Deutschlands, Titelzusatz: Intermediale Verflechtungen einer Kulturform, Autor: Schebesta, Jasmina, Verlag: Lit Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dancing // Tanz // Tanzen // Fernsehen // Privatfernsehen // TV, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 382, Abbildungen: Abbildungen, Reihe: Tanzwissenschaft (Nr. 4), Gewicht: 540 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Schebesta, Jasmina: Tanz im öffentlich-rechtlic...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tanz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Deutschlands, Titelzusatz: Intermediale Verflechtungen einer Kulturform, Autor: Schebesta, Jasmina, Verlag: Lit Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dancing // Tanz // Tanzen // Fernsehen // Privatfernsehen // TV, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 382, Abbildungen: Abbildungen, Reihe: Tanzwissenschaft (Nr. 4), Gewicht: 540 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Tanz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Deutsc...
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Tanz im Fernsehen: Gibt es das überhaupt noch? Die Arbeit von Jasmina Schebesta wirft einen Blick zurück auf knapp 60 Jahre Tanz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Neben einer quantitativen Analyse der verschiedenen Darstellungsformen im Zeitverlauf greift sie einzelne Produktionen gezielt heraus, um inhaltliche und technische Gestaltungskonzepte vorzustellen. Darüber hinaus wirft sie mithilfe von Experteninterviews einen Blick hinter die Kulissen der Sendeanstalten und zeigt die Zusammenhänge auf, welche die Tanzprogrammgestaltung der letzten Jahrzehnte maßgeblich prägten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Tanz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Deutsc...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Tanz im Fernsehen: Gibt es das überhaupt noch? Die Arbeit von Jasmina Schebesta wirft einen Blick zurück auf knapp 60 Jahre Tanz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Neben einer quantitativen Analyse der verschiedenen Darstellungsformen im Zeitverlauf greift sie einzelne Produktionen gezielt heraus, um inhaltliche und technische Gestaltungskonzepte vorzustellen. Darüber hinaus wirft sie mithilfe von Experteninterviews einen Blick hinter die Kulissen der Sendeanstalten und zeigt die Zusammenhänge auf, welche die Tanzprogrammgestaltung der letzten Jahrzehnte maßgeblich prägten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Sportberichterstattung im öffentlich-rechtliche...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schneller, höher, weiter: Dieser Ausspruch prägt wohl stärker wie kein anderer die Maxime des Sports. Dies gilt aber auch für den Bereich des Fernsehens. Besonders wenn es darauf ankommt, beides miteinander zu vereinen, liegt es an den Redaktionen der Fernsehsender, neue Maßstäbe zu setzen und somit die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Besonders die Zulassung privater Sendeanstaltungen in den 80er Jahren veränderte die sportliche Landschaft im TV zusehends. Neue Formen der Unterhaltung hielten Einzug in die Sportberichterstattung und ergänzten die informellen Anteile. Die Fragestellung der Arbeit beläuft sich darauf, zu untersuchen, inwieweit die Qualität von Sportsendungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, auch unter dem Einfluss des Entertainment-Faktors, weiterhin bestehen kann. Dies soll anhand einer Fernsehanalyse der Sportsendungen "ARD Sportschau" und "ZDF SPORTreportage" überprüft werden und Aufschlüsse darüber geben, wie eine passende Gewichtung von Information und Unterhaltung aussieht, um die sportliche Berichterstattung weiter voran zu bringen und gute Quoten zu erzielen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Sportberichterstattung im öffentlich-rechtliche...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Schneller, höher, weiter: Dieser Ausspruch prägt wohl stärker wie kein anderer die Maxime des Sports. Dies gilt aber auch für den Bereich des Fernsehens. Besonders wenn es darauf ankommt, beides miteinander zu vereinen, liegt es an den Redaktionen der Fernsehsender, neue Maßstäbe zu setzen und somit die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Besonders die Zulassung privater Sendeanstaltungen in den 80er Jahren veränderte die sportliche Landschaft im TV zusehends. Neue Formen der Unterhaltung hielten Einzug in die Sportberichterstattung und ergänzten die informellen Anteile. Die Fragestellung der Arbeit beläuft sich darauf, zu untersuchen, inwieweit die Qualität von Sportsendungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, auch unter dem Einfluss des Entertainment-Faktors, weiterhin bestehen kann. Dies soll anhand einer Fernsehanalyse der Sportsendungen "ARD Sportschau" und "ZDF SPORTreportage" überprüft werden und Aufschlüsse darüber geben, wie eine passende Gewichtung von Information und Unterhaltung aussieht, um die sportliche Berichterstattung weiter voran zu bringen und gute Quoten zu erzielen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Wallner, Melanie: Boulevardisierung im öffentli...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Boulevardisierung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, Titelzusatz: Case Study: Seitenblicke, Autor: Wallner, Melanie, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medienwissenschaften // Sonstiges, Seiten: 84, Informationen: Paperback, Gewicht: 140 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Ködel, Marian: Sportberichterstattung im öffent...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.05.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sportberichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, Titelzusatz: Information vs. Unterhaltung am Beispiel der 'ARD Sportschau' und der 'ZDF SPORTreportage', Autor: Ködel, Marian, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sport // Allgemeines, Lexika, Handbücher, Seiten: 124, Informationen: Paperback, Gewicht: 204 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot